Startseite |Seminare |Angebote/Preise | Sitemap | Aktuell | zurück

Testen mit der Ganzkörpertechnik

 

Es gibt eine schöne Methode Fragen in Kontakt mit unserem höheren Selbst zu beantworten.

Ähnlich wie beim Lernen eines Instrumentes, ist es erforderlich, zu üben. Die folgenden Grundlagen machen es möglich und durch fortdauernde Übung wird diese Technik immer mehr verfeinert.

Um zu testen ist es wichtig freie Flüssigkeit zu trinken, denn damit werden die Zellen durch den Flüssigkeitshaushalt mit mehr Sauerstoff versorgt.

Stelle dich hin, die Füße schulterbreit auseinander und in den Knien leicht angewinkelt, so wie du es in der Illustration siehst. Stelle dir vor, dass du mit der Erde verbunden bist.

Stelle die Verbindung zur Pranaröhre her, leuchtend weißes Licht welches von der Quelle allen Seins in dein Kronenchakra eintritt, durch deinen Körper strömt, zur Erde. Dann fühle die Energie, visualisiere wie das weiße Licht gleichzeitig von oben und unten in deinen Körper fließt. Der Lichtstrom trifft sich in der Herzensebene, in der goldenen Kugel.

Dein Herzschakra füllt sich mit Licht welches in deinem Herz die Farbe Gold annimmt. Durch dein Herzschakra fließt dies Goldene Licht und umhüllt deinen Körper.

Du bist eingehüllt von goldenem Licht.

Und nun programmiere deinen Körper so, dass dein ganzer Körper mit Ja oder nein auf deine Fragen reagiert. Du denkst und sprichst:

Ich bin in Verbindung mit allem was ist.

Ich bin in Verbindung mit meinem höheren Selbst.

Ich bin in Verbindung in den höheren Sphären meines Seins.

Ich bin wie ich bin.  

Ich bitte um ein JA ..  

Wenn dein Körper reagiert und sich leicht nach vorne geneigt hat, sage:  

Ich Bitte um ein Nein. ..

Wenn Dein Körper nun sanft nach hinten gezogen wurde, bist du bereit Fragen zu stellen.

 

"Denken in der linearen Zeit" hinweisen achtet darauf das ihr im jetzt seid. wenn ihr auf euren tiefen und ruhigen Atem achtet, ist dies für den Test sehr förderlich.

Viel Erfolg

 

   
Startseite |Seminare | Angebote/Preise | Sitemap | Aktuell | zurück