Startseite |Seminare |Angebote/Preise | Sitemap | Aktuell | zurück

Geben und Nehmen

 

GEBEN und NEHMEN ist das kosmische Prinzip des Austausches. Ich stelle in meiner Homepage eine große Fülle von schönen und essenziellen Informationen bedingungslos zur Verfügung. Ich freue mich über jede Begegnung auf der Herzensebene und stelle es den Menschen frei, nach ihren persönlichen Möglichkeiten und der eigenen Wertschätzung von sich selbst und meiner Arbeit einen Gegenwert zurück fließen zu lassen.

Im Wissen um die energetischen Gesetze wird von mir daher auch in keinerlei weise irgendein materieller Gegenwert verlangt, und in Rechnung gestellt. Ich freue mich über Geschenke, wie ich auch alle, die zu mir finden beschenke.

Weil ich mit dem Prinzip der Bedingungslosigkeit arbeite, ist die Entscheidung des Rückflusses immer bei dem, der sich bedient. Du alleine entscheidest primär nach Deinen materiellen Möglichkeiten und nach Deiner Wertschätzung über den Gegenwert für das jeweilig Entnommene. Was immer Du entscheidest, ich wünsche Dir auf jeden Fall mit den Informationen und der Zeit die wir miteinander verbringen sehr viel Freude und Impulse für Deine spirituell-geistige Entwicklung im Spiel der ZEIT, der zirkulären Zeit auf unserem wunderschönen Planeten Erde.

Vielen Dank für Deinen Rückfluss, der mir damit auch gleichzeitig ein Maßstab ist, für das, was ich weitergebe und weitergeben kann. Es gibt so viel zu tun. wenn du dich daran beteiligen willst oder meine Arbeit unterstützen möchtest, mit Geschenken, dann kannst du es tun.

Wenn du etwas miterschaffen willst, Spuren hinterlassen willst, willst du das Maßstäbe gesetzt werden, voller Liebe, Friedensarbeit, Herzensarbeit, willst Du das etwas sinnvolles entsteht. Dann beteilige Dich an dem was hier entsteht, setze Dich mit mir in Verbindung.

Khalil Gibran schreibt im Propheten

"Die welche mit Freude geben, durch deren Hände spricht Gott und aus ihren Augen lächelt Er auf die Erde.

Es gibt nichts was ihr zurückhalten werdet und alles was ihr habt, wird eines Tages gegeben werden, daher habt ihr die Chance jetzt zu geben, dass die Zeit des Gebens eure ist und nicht die eurer Erben, oder vielleicht gibt es diese noch nicht einmal.

Tut etwas Gutes und viele können mit den Gaben der Gebenden getragen werden und wie mit Flügeln emporgehoben werden mit dem Gebenden."

 
Startseite |Seminare | Angebote/Preise | Sitemap | Aktuell | zurück